Sporthunde

Sporthunde (Begleithund 1, 2 und 3)

Sporthunde – eine faire sportliche Ausbildung für Hund und Hundeführer mit dem Ziel, das Können an Prüfungen zu zeigen.

Hundesport ist eine Teamarbeit und verlangt Konzentration, Präzision, Geduld und die Bereitschaft, regelmässig und bei jedem Wetter zu trainieren.

Die Ausbildung zum Begleithund fördert den Gehorsam des Hundes. Diese Sportart ist für alle Hunde, ob klein oder gross, geeignet und setzt keine besonders hohe Kondition des Hundes voraus. Arbeitsfreude, Konzentration und eine gute Führigkeit sind aber unerlässlich.

Die Prüfung erfolgt nach der Prüfungs-Ordnung der SKG und umfasst folgende Teilbereiche:

Nasenarbeit (Fährte)

Unterordnung (Gehorsam)

Führigkeit (Teilweise Distanzarbeit)